Zlatan Ibrahimovic – Wäre vermutlich Verbrecher geworden

Ibrahimovic Verbecher

Ibrahimovic Verbrecher


“Ich hatte kein einfaches Leben als ich klein war, viele vergessen es. Ich bin kein Talent, das einfach im Tanztempo nach Europa geflogen ist, ich habe mich gegen den Wind gewehrt.


Meine Eltern und Trainer waren vom ersten Moment an gegen mich und vieles, was ich gelernt und von anderen hörte ignorierte ich einfach.
Sie fragten mich natürlich oft, was ich getan hätte, wenn ich nicht Fußballer geworden wäre.


Ich habe nicht die geringste Ahnung. Vielleicht wäre ich ein Verbrecher geworden, wer weiß . Meine Freunde und ich aus der Nachbarschaft haben viel Scheiße gebaut.
Ich habe auch auf dem Platz in der Nähe meines Hauses gespielt, Stunde für Stunde. Und dann auf der Straße. Ich ging nach Rosengård und rief den Kindern zu: “Ich gebe dir zehn Kronen, wenn du es schaffst, mir den Ball herauszureißen!” Und es war nicht nur ein Spiel: ich habe diesen Trick verwendet, um meine Technik zu verfeinern und mich darin zu verbessern, den Ball mit dem Körper zu schützen.


Die Straße ist meine erste richtige Schule. Aber es war auch so, von der normalen Schule, wollte ich nicht viel wissen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.